SNCQE5324 (2).JPG

WELCHER HUND 
PASST ZU MIR?

 

DIE ENTSCHEIDUNG IST GEFALLEN

"Jetzt kaufen wir uns/ich mir einen Hund." Glückwunsch, dass Sie diese Entscheidung, vielleicht in der Familie, getroffen haben.

Ob es ein Welpe vom ausgesuchten Züchter sein soll oder ob Sie sich für einen erwachsenen Hund aus dem Tierheim oder einer Auffangstation entscheiden werden, sollte sehr gut überlegt werden.

IMG_0904.JPG

WARUM WILL ICH EINEN HUND?

Diese Fragen sind vor der Anschaffung eines Hundes zu klären:
Was ist in meinem Leben jetzt anders, dass ich gerade jetzt einen Hund in mein Leben lassen möchte?
Kann ich dem Hund die Zeit und Aufmerksamkeit schenken, die er braucht?
Habe ich tagsüber ausreichend Zeit, mich um den neuen Liebling zu kümmern?
Habe ich die finanziellen Kosten eingeplant, die das Tier im Jahr verursacht?
Wer in der Familie wird sich hauptsächlich um den Vierbeiner kümmern?
Ist unser Wohnumfeld denn für einen Hund geeignet?

 

IMG_0997.JPG

VERÄNDERUNGEN STEHEN AN

Bisher konnten Sie über Ihre Freizeit allein oder mit Ihrer Familie/Partner bestimmen. Sobald ein Hund einzieht, sieht es anders aus. Erlauben meine bisherigen Hobbies, dass ich zusätzlich noch Zeit für einen Hund aufbringen kann? Klären Sie unbedingt vorher, wer sich hauptsächlich tagsüber um den kleinen Vierbeiner kümmert?

Die Wohnverhältnisse sind mit entscheidend, ob Sie einen Hund einziehen lassen können. Sprechen Sie z.B. vorher mit Ihrem Vermieter, ob er einen Hund in der Wohnung erlaubt. Auch ist zu berücksichtigen, ob Ihr Hund vielleicht jeden Tag 3 Etagen zu bewältigen hat. Denn Ihr Hund wird mal älter und kann dann vielleicht dann nur noch mit dem Aufzug in die Wohnung.

Ein Hund ist wie ein Familienmitglied. Er braucht liebevolle Zuwendung, Erziehung, Respekt und Freiraum. Sie müssen sich vorher fragen, ob Sie ihm das alles bieten können. Denn ein Hund ist keine "Eintagsfliege" sondern wird sie viele Jahre Ihres Lebens begleiten wollen.

IMG_1048.JPG

FINANZIELLE FRAGEN

210619_Hund1.jpg

Gehen Sie davon aus, dass die Anschaffung eines Hundes nicht unerhebliche finanzielle Belastungen mit sich bringt.
Mittelwerte geben an, dass man in 10 Jahren mit 15.000€ - 20.000€ ausgeben muss. Hierbei sind, außer den regelmäßigen Futterkosten, Tierarztkosten, Hundepflege, Versicherungen und Zubehör berechnet worden.

Inbegriffen sind einmal jährlich aufkommende HUTA-Kosten, die bei Abwesenheit/Urlaub ohne Hund zu bedenken sind. Ein Tag in einer guten Hundetagesstätte kann momentan mit 30€ angesetzt werden. Steuerlich kann man aber einiges geltend machen, schauen Sie hier mal rein. 

Vorsichtige Hundebesitzer schließen beim Kauf eines Rasse-Welpen gerne eine Tier-Krankenversicherung ab. Auch diese berechnen durchaus 100€/Monat. Hier ist immer abzuwägen, ob man diesen Betrag nicht gesondert spart, anstatt in eine Versicherung einzuzahlen.

Denken Sie auch an sonstige Kosten, wie z.B. schließlich die Verabschiedung von einem kranken, alten Hund, den Sie durch Ihren Tierarzt erlösen lassen. Auch das wird irgendwann ein Thema sein müssen. Die Inanspruchnahme eines guten Tierbestatters kann schnell 500€ und mehr kosten. Diese professionelle Begleitung kann ich nur jedem empfehlen, der sich als Hundehalter liebevoll von seinem langjährigen Lebensbegleiter verabschieden möchte. 

VERANTWORTUNG ÜBERNEHMEN

Die Fragen, wer sich verantwortungsvoll um die vielen Aufgaben des neuen Familienzuwachs kümmert, sollten vorher klar und verbindlich vereinbart werden:

Beraten Sie mit der Familie am runden Tisch vorher, wer sich nicht scheut, beim Gassigehen die möglichen Hundehaufen vom Bürgersteig zu entfernen? Besprechen Sie vorher, ob die nächsten Ferien ein Hundeurlaub werden. Wer wird den ausgeschleckten Fressnapf säubern oder das Hundekörbchen auswaschen? Die Fellpflege? Wer kümmert sich darum? Und der Termin beim Hundefriseur, wer übernimmt das? Viele Fragen, die vor der Anschaffung des Vierbeiners klar geregelt sein sollten, damit später kein Stress entsteht.


Planen Sie Ihren Hundekauf bitte mit Bedacht und Vorausschau - dann werden die nächsten Jahre die Besten Ihres Lebens.

Eine großartige Zeit mit einem tollen Vierbeiner, das wünscht Ihnen Ihr Aufräumcoach und Hundefan
Conny Weckauff 

IMG_4135.JPG