CONNY´S COSMOS

Aktualisiert: Apr 2


HERZLICH WILLKOMMEN IN MEINEM BLOG


Schön, dass Du mich gefunden hast und

bei lieber-ordentlich neugierig rein schaust!


In meinem Blog möchte ich über die Themen wie Ordnung, ordentlich aufräumen, systematisch sortieren, Chaos vermeiden, entrümpeln, Stress vermeiden und mehr Lebensqualität erreichen, schreiben. Das sind meine Lebenserfahrungen und die möchte ich Dich/Euch weiter geben.


Ich werde dabei kein Blatt vor dem Mund nehmen und meine Ansichten frei von der Leber weg an Euch weiter geben. Eine Debatte, was ordentlich ist oder nicht, wie jeder leben will, ist individuell und manchmal emotional. Legt deshalb aber nicht alles gleich auf die Goldwaage sondern kommentiert immer sachlich. Legen wir los!




Dass ich meinen Garten und die damit verbundene Arbeit thematisch in das Register "Ordnung" mit einbeziehe, ist da nur logisch. Ich liebe meine Gartenarbeit!


GARTENZEIT - AB NACH DRAUSSEN - FRÜHLING!



Seit Tagen scheint schon die Sonne, unser Thermometer zeigt auf Frühling - was sagt uns das? Ich weiß nicht, wie es Dir geht, aber meine Fenster schreien nach einer Putzsession.


Vorige Woche noch war ich noch ahnungslos, das Wetter war auch entsprechend. Seit Tagen laufe ich jetzt durchs Haus und bin verzweifelt, weil ich scheinbar nicht weiß, wo ich mit Aufräumen oder Sortieren am Besten anfangen soll. Eigentlich wollen alle Räume gleichzeitig vom Winterblues befreit werden. Puh!


So auch unser großer Garten!


Altes Laub, heruntergefallene Äste, wintergebeutelte Gartenecken, die nach einer Heckenschere oder dem Besen schreien und unser Teich, der von Pflanzenresten befreit werden will...es wartet definitiv jetzt jeden schönen Tag Arbeit auf mich!


Wo soll man aber bestenfalls anfangen?

Meine bewährte Technik möchte ich Dir heute ans Herz legen:



1. Tipp, der bei mir immer gilt:

Nimm Dir nur einen Bereich für den Tag vor, den aber gründlich und vor Allem, mit genügend Zeit!


Fang nicht an jeder Ecke im Haus oder im Garten "nur ein Bisschen" an.

Das wird nichts, es wird im Chaos enden, glaubt mir einfach. Nichts wird richtig fertig, aber Du verlierst den Faden.


Ein Rundgang vom Keller bis in den Garten für eine erste Bestandsaufnahme ist sinnvoll; ich brauchte danach erst mal einen kräftigen Cappuccino, setzte mich damit in den Gartenstuhl und entschied ich mich nach einer Kaffeetassenfüllung für Priorität: Gartenhaus. Denn das wird jetzt wohl jede Woche gebraucht; es gibt viel Arbeit auf unserer Scholle.


Bevor ich aber richtig loslegen konnte - staunte ich nicht schlecht...

...zu was Mäuse in der Lage sind!? Mir stand der Mund offen!

Irgendwo muss hier ein ganz kleines Loch sein, anders konnte ich mir das nicht vorstellen: ein gemütliches, perfekt gebautes Mäusebaby-Nest in einer Ecke des Gartenhauses, fein gebastelt in der dicken Kordelwicklung. Etliche, genüsslich geknackte Schalen von Sonnenblumenkernen lagen darum herum: diese Mäusemutter hatte definitiv nicht gehungert. Dank unseres wohl gefüllten Vogelhäuschens!



Mein kleiner Ablaufplan für Dein Gartenhaus

frühjahrsfit - am Besten an einem sonnigen Tag

  • Das Garten-Häuschen oder der Gartenschrank muss völlig leer geräumt werden, auch die Gartengeräte an der Schuppenwand, raus damit

  • Mit einem Besen oder dem Outdoor-Staubsauger wird erstmal gründlich sauber gemacht, auch die Wände von Staub und Spinnweben befreien

  • Schau auch mal hinter das Häuschen, ob sich dort "Dreckecken" gesammelt haben

  • Danach schaut Ihr Euch die Gartengeräte, wie Spaten, Harke, Laubrechen etc. an, ob sie sauber und intakt sind

  • Strombetriebene Geräte, wie Häcksler, Hochdruckreiniger, Heckenschere etc. sollten auf Tauglichkeit geprüft werden, dann weiß man bei Aktion, ob alles rund läuft

  • der Rasenmäher darf jetzt zur Inspektion gebracht werden, dann habt Ihr keinen Ärger, wenn die Rasenmähsaison los geht (Messer schleifen etc.)

  • Den Gartenschlauch, vielleicht auf dem Schlauchwagen, mal abrollen und durch laufen lassen, prüfen, ob er keine Löcher hat (Gießkanne ebenfalls testen)

  • Schaut Euch auch die Vorräte an wie Dünger, Rasensaat, ...am Besten in große Schraubgläser oder Eimer mit Deckel umfüllen, das macht weniger Dreck bei der Verwendung

  • Innen und außen wird das Gartenhaus nun auf Schäden geprüft, ggf. ausbessern

  • Erst jetzt könnt Ihr wieder einräumen, am Besten die Sachen nach vorne, die Ihr häufiger benutzt

  • nicht vergessen: das Gartenhaus mal von außen abwaschen, Ihr könnt auch den Gartenschlauch mit Waschbürste dran dazu benutzen. Der Winterdreck muss einfach runter!

  • den Platz, auf dem Euer Gartenhaus steht, auch gleich mit abspritzen, ggf. mit Hochdruckreiniger, wenn zur Hand

So, jetzt strahlt alles wieder.

Alles wieder an seinem Platz, bis auf den Rasenmäher, der steht jetzt im Kofferraum und wartet auf Fahrt in die Inspektion. Dann kann der Frühling ja kommen!


Privatfoto: meine Blumen- Bienenwiese vom letzten Jahr.



Und wer jetzt keine Lust auf Gartenarbeit hat, ist selbst Schuld.


Du weißt ja, dass Gartenarbeit auch gesund ist und fit macht. Es bräunt Deine Haut, macht Muskeln, gibt gute Laune, ist praktisch der Gesundmacher schlechthin. Wer im Garten nicht lächeln muss, bei dem stimmt was nicht...


Habt bitte immer viel Freude beim Gärtnern und Pflanzen. Ich halte Euch derweil mit meinen bescheidenen Tipps bei Laune und auf dem Laufenden.


Eure Conny (...mit Gartenhandschuhen bewaffnet Morgen wieder auf dem Grundstück unterwegs)


P.S. denk bitte auch daran, wenigstens 1 Tütchen Wildblumensamen an einer sonnigen Stelle im Garten zu säen; sicherlich gibt es eine kleine Ecke, die sich dafür eignet. Die nektarsuchenden Hummeln und Wildbienen, die Schmetterlinge und Wildwespen werden dankbar und glücklich sein und wieder kommen!


Wir bieten diesen kleinen, fleißigen Nützlingen Insektenhotels an, wo sie ihre Brut groß ziehen können. Gibt es in jedem Gartencenter, Supermarkt und online, inzwischen recht günstig.


Zusätzlich liegen im Garten Totholz und alte Wurzeln (übrigens aus unserem nahe gelegenen Wald), die gerne angenommen werden.




Privatfoto: mein Steingarten 2015 mit Gräsern, Wurzel, einigen Stauden...


47 Ansichten0 Kommentare

Aktuelle Beiträge

Alle ansehen