top of page

Die Zusammenarbeit mit einem Ordnungscoach/Aufräumcoach

Als Ordnungscoach aus Neunkirchen-Seelscheid beantworte ich Dir Deine Fragen sehr gerne, z.B. wie ich mit Kund*innen arbeite und wie ein Aufräumcoaching überhaupt abläuft.



Ordnungscoach und Kundin besprechen die Aufräumwünsche.
Unverbindliches Beratungsgespräch mit Ordnungscoach.

Welche Aufräumwünsche und -sorgen hast Du?


Zunächst höre ich Dir aufmerksam zu, was benötigst Du und welches Ziel hast Du? Denn Deine Wünsche sind mein Job. Nur wenn wir uns offen begegnen, kann ich wirkungsvoll unterstützen.


Was bietet LIEBER-ORDENTLICH an?


Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Deine Kundenwünsche aufzunehmen.


  1. ein einstündiger Kundenbesuch bei Dir Zuhause

  2. ein telefonisches Gratis-Kundengespräch von max. 20 Minuten

  3. aussagekräftige Fotos/Videos per WhatsApp, die natürlich wieder gelöscht werden

  4. eine virtuelle Besichtigung


Diese Möglichkeiten reichen in der Regel aus, um mit meinen Kund:innen ihre Aufräum- Wünsche zu erläutern.


1. Der persönliche Kundenbesuch ist immer der eindrucksvollste. Wenn nach meinem Besuch aber doch kein Auftrag zustande kommen sollte, werden folgende Kosten berechnet. Schau in meine Preisangaben, in FAQ/Kosten.


In meinem Kundenbesuch vor Ort kann ich mir schon ein gutes Bild davon machen, welche Aufgaben das Ordnungscoaching enthalten wird. Als Ordnungscoach erlebe ich jetzt die ungeschönte Wohn- und Lebenswelt. Der Aufwand ist beim Ortstermin wesentlich besser zu berechnen und je nach dem, fangen wir auch sofort mit der Umsetzung an.


Meine Beratung geht über das Aufräumen etc. hinaus. Es wird auch der optionale Einsatz von Ordnungsmitteln besprochen und ggf. schon bestellt, damit sie beim Aufräum-Einsatz zur Verfügung stehen.


2./3. Solltest Du lieber ein Gratis-Telefonat anstreben, kann Dich in einem Zeitfenster von 20 Minuten Deine Aufräumsorgen besprechen. Ich höre Dir aufmerksam zu und wir besprechen Deine Wünsche. Wichtige Ergänzungen sind Fotos vom Aufräumort und noch besser, Videos. Diese werden selbstverständlich sofort vernichtet, wenn sie nicht mehr benötigt werden, (DSGVO).


4. Eine weitere, mögliche Variante ist eine virtuelle Besichtigung, falls der Einsatzort weiter entfernt liegt. Wir verabreden uns zu diesem Termin und können während der Session bereits Möglichkeiten besprechen, wie Kosten, Termine, Umsetzungswünsche. Dieser Termin ist kostenfrei und darf max. 15 Minuten dauern.



ORDNUNGSCOACH UND KUND:IN LERNEN SICH KENNEN!


Ohne gegenseitiges Vertrauen kann die Arbeit eines Ordnungscoachs nicht greifen.



Wie finden wir eine gemeinsame Ebene?


Die gemeinsam entwickelten Vorschläge und die Erwartungen meiner Kund:innen müssen wie Topf mit Deckel passen. Dass diese sich während des Projekts ständig anpassen, ist normal und selbstverständlich.


  • Vorschläge und Zustimmung halten wir im Angebot schriftlich fest

  • Dein gewünschtes Ziel wird formuliert

  • sollen Subunternehmer mit eingebunden werden, klären wir das vorab


Kund:innen signalisieren Bereitschaft zur Mitarbeit


Es kann vorkommen, dass Kund:innen meine Alleinarbeit wünschen. Das ist jedoch eher die Ausnahme. Bestimmte Projekte benötigen nicht unbedingt die Mitarbeit der/des Kund:in. Dennoch ist es hilfreich und normal, wenigstens zeitweise aktiv an der Aufräumaktion beteiligt zu sein. Das macht deshalb Sinn, weil die Vorgehensweise eines Ordnungscoachings vermittelt wird und bisherige Verhaltensweisen überdacht werden.


Welche neuen Ordnungssysteme setzt ein Ordnungscoach wann ein und warum?


Geh mal gedanklich mit in Deine Küche, die neu sortiert werden soll...was fällt Dir dazu ein?


Alle Gegenstände müssen zunächst aus den Schränken geräumt werden.

Dazu bringe ich auch passende Unterlagen mit, denn die Abstellflächen sind oftmals zu klein. Dann werden wir gemeinsam die vielen Dinge sortieren, nach Kategorien, aussortieren, was überflüssig ist und neu einräumen.

  • das können alte Backformen sein, die entsorgt werden wollen,

  • das können mehrfach vorhandene Teesorten sein,

  • Gewürze sind oftmals mehrfach und veraltet vorhanden

  • Lebensmittel werden oft falsch gelagert und sind abgelaufen

  • Geschirr und Bestecke werden genauso ausgeräumt und durch gesehen

  • der Kühlschrank ist auch an der Reihe, hier ist oftmals "Holland in Not"

  • Krempelschubladen müssen sortiert und neu eingeräumt werden

  • Ablageflächen sind zugestellt und müssen frei geräumt werden

  • Kleinteile sind der Küche oftmals gar nicht zuzuordnen, gehören in Abstellräume oder gar in den Müll

  • die Fensterbank ist oft mit so viel Deko zugestellt

  • der Mülleimerbereich ein Chaosland

  • und so weiter...


Um hier von Grund auf eine nachhaltige, systematische Ordnung zu schaffen, benötigen wir auch passende Ordnungssysteme, die zur jeweiligen Küche ausgesucht werden und auf Dich und Deine Wohnung zugeschnitten sind.


Diese Helferlein sorgen dafür, dass die Ordnung, die wir schaffen, keine Eintagsfliege ist. Alle im Haushalt müssen diese Ordnung mögen und praktisch, einfach anwenden können.



Ordnung und Gemütlichkeit in der Küche
Aufgeräumte Küche


Wer kauft oder schafft neue Ordnungssysteme an?


In enger Absprache, auch während der Termine oder dazwischen, entscheidest Du mit meiner Beratung, was wer wann anschafft. Gerne gebe ich Hilfestellung, in dem ich Vorschläge mache. In der Regel kaufen meine Kund:innen diese Sachen selbst ein.


Wenn gewünscht, schaffe ich diese Sachen auch an und bringe sie zum nächsten Termin mit. Sie werden im Angebot und auf der Rechnung extra ausgewiesen.


Kund:innen verfügen oftmals nicht über entsprechende Ablagesysteme und freuen sich, wenn ihre Schränke und Schubladen dadurch besser genutzt werden.



Wohin mit dem aussortierten Kram, der übrig bleibt?


Was nicht für den Müll ist, kann gespendet werden, sofern es noch alltagstauglich ist und intakt. Ich bitte die Kund*innen immer, genügend Müllbeutel und alte Kartons bereit zu halten, wenn möglich, andernfalls bringe ich entsprechende Sachen mit.


Aussortierte Sachen, die gespendet werden können, nehme ich in Absprache auch gerne mit, falls sie nicht eine Kofferraumladung übersteigen. In meiner örtlichen Umgebung gibt es ein Sozialkaufhaus, das sich über Spenden freut. Gebrauchte Kleidung, Spielsachen, Kinderartikel, Porzellan etc. gebe ich auch gerne bei uns im Ort an das Stöberstübchen des Kinderschutzbund weiter.


Gut erhaltene Dinge können anderen Menschen helfen, ihren Haushalt zu organisieren. Ein 2. Leben sozusagen.💙



Wie können Kund:innen ein Ordnungscoaching finanziell einplanen?


Ein Ordnungscoaching ist natürlich nicht preiswert.

Wer sich mit diesem Thema im Internet ein wenig schlau gemacht hat, kennt die unterschiedlichen Preisgestaltungen der Kolleg:innen im Bundesgebiet.

Je nach Bundesland, ob Baden Württemberg oder Bayern, ob in Schleswig Holstein oder in Sachsen Anhalt...die Preise variieren sehr stark.


Da der Beruf des Ordnungscoachs nicht irgendwie zu vergleichen ist, mache ich hier ein paar Vorschläge, wie man einigermaßen die Preise vergleichen kann:


  • schaue Dich nach Pauschalangeboten um

  • vergleiche nicht nur die Stundensätze

  • wird die Mehrwertsteuer erhoben?

  • werden Fahrtkosten berechnet und wie hoch?

  • ist der Erstbesuch bei Dir kostenfrei?

  • wie hoch sind die Kosten für ein Onlinecoaching?

  • werden Kosten für Arbeitsblätter und Checklisten wie auch für Betreuung außerhalb der Termine berechnet?


Alle Aufräumcoachs haben erfahrungsgemäß diese Punkte gemeinsam:


  • Beratungsgespräche sind i.d.R. gratis

  • der Erstbesuch wird angerechnet, wenn es zum Folgeauftrag kommt

  • Treuekund*innen erhalten Preisnachlass

  • Beratung außerhalb der Ortstermine sind inklusive

  • Newsletter sind auf Wunsch für Dich da

  • Sozial Media - Präsenz ist üblich


Jetzt kommt es auf Dich an!


  • Entscheide Dich für Dein Ziel und mache es deutlich klar

  • Erzähle, was Du auf keinen Fall möchtest

  • Deine Lebensgewohnheiten müssen in das Coaching einfließen

  • Wieviel Zeit willst Du für ein Ordnungscoaching geben?

  • Wieviel Geld würdest Du für das Coaching investieren wollen?


Aus diesen Aussagen kann ein seriöser Ordnungscoach ablesen, welches Angebot er machen kann oder/und was unrealistisch sein wird.


Frage immer danach, ob Du die Möglichkeit zur Teilzahlung hast.


Das ist kein Makel, sondern das sind Vereinbarungen, die völlig normal sind.


Nicht jeder ist in der Lage, Aufräumcoachings vollständig in einer Summe zu zahlen. Bei Aufräumaktionen einer großen Wohnung/eines Hauses können die Kosten sehr hoch werden.


Als Unternehmerin habe ich immer ein Auge auf die finanzielle Belastung, die durch ein Ordnungscoaching auf die Kund:innen zukommt. Es darf deshalb keine finanziellen Gründe geben, sich diese Unterstützung nicht zu gönnen.


Oftmals ist es ja "Fünf nach Zwölf", wenn man mich anruft.



Übersicht und Ordnung mit System in Abstellräumen.
Ordnung in Abstellräumen bringt Übersicht.


Ordnungscoaching erzeugt bei meinen Kund:innen neue Lebensqualität, sofort spürbar und dauerhaft.


Ein Wort in eigener Sache:

  • Mein Einsatz bei Kund*innen ist immer von Respekt und Empathie geprägt.

  • Ich nehme meine Kund*innen so, wie sie sind, ungeschminkt und authentisch.

  • Ich habe keinerlei Vorurteile und bin sogar offen für räumliche Überraschungen, die bei fast jedem Kundentermin aufkommen.

  • Für Schwerstarbeiten, wie Keller entrümpeln, kann ich ein Profiunternehmen empfehlen, Manpower!

  • Putzen oder Kisten schleppen leiste ich nicht, auch dafür sollte man sich Profis suchen.

  • Ich bin mir aber nicht zu schade, die Hände schmutzig zu machen ;-)

  • Kinder und Haustiere sind für mich gar kein Problem.

  • Büroordnung ist auch eine Leidenschaft, die ich beherrsche und sehr gerne vermittele.

  • Ich komme nicht im gestylt und mit Nagellack, sondern eher in Sneaker und Jeans. Ganz normal eben.

  • Pünktlichkeit und Zuverlässigkeit sind mein 2. Nachname.

  • Praktische Veranlagung und Kreativität kannst Du bei mir voraussetzen.

  • Flexible Vorgehensweise, wenn sich die Vorzeichen ändern, ist für mich gar kein Problem.

  • Gerne bringe ich sämtliche, benötigte Organisationsmittel mit, die ich mit meinen Kund*innen vorher abstimme.

  • Sobald Kund:in und ich uns einig sind, biete ich meine beraterische Verfügbarkeit an.




Wenn das Aufräumprojekt beendet ist, erhalten meine Kund:innen die freundliche Aufforderung zu einem ehrlichen Feedback. Die gemeinsame Arbeit bekommt dadurch ein Siegel, das die Anstrengungen und tollen Ergebnisse noch einmal bestätigt.


Das hat auch den Mehrwert, dass sich der Ordnungscoach anhand von Kritik und Lob ständig verbessern kann. Zudem haben diese Beurteilungen, auf meiner Webseite, eine kundenorientierte Wirkung.



Hast Du nun Vertrauen in einen Ordnungscoach, wie LIEBER-ORDENTLICH gewonnen?


Welche Fragen darf ich Dir darüber hinaus beantworten?



Ordnungscoach Conny Weckauff von Lieber-Ordentlich
Dein Ordnungscoach Conny Weckauff


Ich bin Dein Ordnungscoach

Conny Weckauff aus Neunkirchen-Seelscheid

freut sich auf Deine unverbindliche Anfrage.



18 Ansichten0 Kommentare

Comments


bottom of page